... bei uns ist jeder Kunde König!

Jonny Hilker - Autohaus & Werkstatt seit 1908

Volkswagen Audi

Wie Sie uns
erreichen können

Öffnungszeiten

Mo-Fr:
7.00 - 18.00 Uhr
Sa:
9.00 - 13.00 Uhr

Rufen Sie uns an!

0421-204585

24h Notdienst

0421-204585
0172 - 4298755

Historie von zwei zu vier Rädern


Das Autohaus Jonny Hilker feiert seinen 107. Geburtstag - Ein kleiner Blick in die Firmengeschichte

Am Anfang waren es zwei Räder, die Wilhelm Hilker erfolgreich machten.

Er gründete im Jahr 1908 im Ostertor ein Fahrradgeschäft. Doch alsbald erkannte Wilhelm Hilker, dass die Menschen mehr wollten: Ihnen stand der Sinn nach Autos, also schwenkte der clevere Bremer um: Vor dem Steintor gab es schon nach kurzer Zeit ein Autohaus.

Im gleichen Jahr geschah auf der anderen Seite des großen Teiches etwas Bahnbrechendes: Henry Ford ließ das legendäre T-Modell, die „Thin Lizzy“, am Fließband produzieren. Damit wurde das Autos für die breite Bevölkerung erschwinglich und die mobile Revolution nahm ihren Lauf.

In Deutschland kam die Bewegung allerdings erst in den 50er Jahren richtig in Gang. Der Motor des Ganzen, da sind sich Historiker einig, war der VW Käfer. Er begründete indes nicht nur das Autofahrerland Bundesrepublik Deutschland, sondern sorgte entscheidend mit dafür, dass sich das Autohaus Jonny Hilker gut entwickeln konnte. Gleichwohl war es zu diesem Zeitpunkt längst ein in Bremen eingeführter und angesehener Betrieb.

Bis dato hatte es diverse Erweiterungen gegeben. Gründer Wilhelm Hilker und seine Frau Auguste zogen bereits 1911 vom Viertel nach Horn um. Im Jahr 1935 übernahmen Jonny und Maly Hilker das Geschäft, zu dem inzwischen auch eine Autoreparaturwerkstatt und eine Tankstelle gehörten. Im Jahr 1950 wurde das Autohaus Jonny Hilker Partner des größten europäischen Autobauers, der Volkswagen AG.

Sechs Jahre später, 1956, trat Klaus Hilker in den Betrieb seiner Eltern ein. Er führt ihn bis heute und übergibt das Ruder langsam an seinen Sohn Timo. Er und seine Mitarbeiter mussten einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Autohauses stemmen: den Umzug von der Leher Heerstraße in die neuen Räume an der Haferwende 45 im Jahre 2002.

Durch den Neubau und die Erweiterung wurden zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen und das Unternehmen befindet sich mit den Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi auf einem sehr guten Weg. Die nächste Generation steht bereits in den Startlöchern: Timo Hilkers Söhne Julius und Moritz sowie seine Tochter Carlotta sind bereit, den Betrieb in der dann fünften Generation weiterzuführen.